Bund und Länder haben sich auf eine Verlängerung des Teil-Lockdowns bis 20. Dezember geeinigt und einige Maßnahmen angesichts der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen verschärft:

  • Die Maskenpflicht wurde erweitert und gilt nun auch vor Einzelhandelsgeschäften, auf Parkplätzen und an allen Orten mit viel Publikumsverkehr in Innenstädten
  • In kleinen und mittleren Geschäften mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 qm darf sich weiterhin höchstens eine Person pro 10 qm Verkaufsfläche aufhalten
  • In größeren Geschäften mit einer Verkaufsfläche ab 801 qm darf sich höchstens eine Person pro 20 qm Verkaufsfläche aufhalten
  • Für Einkaufszentren ist die jeweilige Gesamtverkaufsfläche anzusetzen

Alle Informationen zu Regeln und Einschränkungen finden Sie auf der Website der Bundesregierung.