Mit einem Motivwagen des Künstlers Jacques Tilly vor dem Bundeskanzleramt im Berliner Regierungsviertel setzen wir mit der Initiative „Das Leben gehört ins Zentrum“ gemeinsam mit dem Handelsverband Deutschland (HDE) ein unübersehbares Zeichen, um auf die wirtschaftlichen Schäden der derzeitigen Corona-Politik und des anhaltenden Lockdowns aufmerksam zu machen. Von der Politik fordern wir gerechte Hilfen und ein tragfähiges Konzept zur baldigen Öffnung der Geschäfte.